Erkältungs- und Grippe-Erreger von der Buchung eines Aufenthalts fernhalten

Keeping Germs Away Blog Keeping Germs Away Blog
Peter Teska
Global Infection Prevention Expert
Nov 18, 2018

Im Verlauf einer Reise treffen Reisende auf mehrere Bazillen-Hotspots, angefangen bei den Türgriffen von Mietautos und Taxis über Tabletttische in Flugzeugen bis hin zur TV-Fernbedienung in Hotels. Besonders in den Herbst- und Wintermonaten verbreiten sich schnell Erkältungen und die Grippe. Infolgedessen fallen Geschäfts- oder Privatreisen ins Wasser. Jedes Hotel ist dafür verantwortlich, den Gästen und Mitarbeitern eine saubere Umgebung zu bieten, damit Infektionen erst gar nicht entstehen oder sich nicht ausbreiten können.
 

Wir bei Diversey bieten Lösungen zur Vermeidung und Kontrolle von Infektionen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Gäste zufriedenzustellen. Das bindet bestehende Kunden und zieht neue Kunden an. Eine gute Abwehr gegen Infektionen kommt auch der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zugute, die entscheidend sind für Ihren Erfolg.


Wenn Ihr Personal eine Reihe von Maßnahmen zur Bekämpfung von Infektionen und das Diversey IHG Way of Clean Programm berücksichtigen, dann wird die gesamte Umgebung blitzsauber bleiben. Das senkt das Risiko eines Ausbruchs, der Ihr Geschäft ruinieren kann und Ihre Gesamtproduktivität deutlich verringert. 


Um die Ausbreitung von Erkältungs- und Grippeviren zu verhindern, sollten Hotels die folgenden Strategien befolgen:

Seien Sie bereit, bevor ein Ausbruch passiert.

Stellen Sie ein Team zusammen, um Lücken auszumachen und festzulegen, wie Ihr Betrieb auf bestimmte Herausforderungen wie den Ausbruch einer Influenza reagieren würde. Sprechen Sie dann Empfehlungen aus, wie zum Beispiel die Lagerung von zusätzlichen Mitteln zur Bekämpfung einer Infektion oder Impfungen von Mitarbeitern. Entwickeln Sie Kommunikationsmaterialien, die Sie im Falle eines Ausbruchs einsetzen können, um Gäste und Mitarbeiter auf bestimmte Verhaltensregeln hinzuweisen.
 

Propagieren Sie eine ordentliche Handhygiene.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Personal versteht, wie wichtig häufiges Händewaschen ist. Wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind, kann stattdessen ein Handdesinfektionsmittel verwendet werden. Halten Sie ausreichend Seife und Papierhandtücher in Badezimmern, in der Nähe der Lobby, im Restaurant und im Poolbereich bereit, um auch die Gäste zur Handhygiene anzuregen.


Wählen Sie die richtigen Produkte aus.

Ihre Einrichtung sollte über das passende Sortiment von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie Putzgeräten (Tücher, Sprayflaschen usw.) verfügen, die immer griffbereit sind. Da Desinfektionsmittel eine bestimmte Zeit einwirken müssen, bevor sie Bakterien vernichten, sollten Sie Produkte mit einer kürzeren Kontaktzeit bevorzugen, um einen besseren Schutz zu bieten. Derartige Produkte können mehrmals täglich angewendet werden. Desinfektionsmittel sollten Bakterien bekämpfen, aber sanft und freundlich zu Oberflächen, Nutzern und Gästen sein. Viele Betriebe sind zu Desinfektionsmitteln übergegangen, die mit AHP®-Technologie betrieben werden. Sie wirken schnell und enthalten einen aktiven Inhaltsstoff, der in Sauerstoff und Wasser aufgespalten wird, was zu einer geringeren Schädigung der Umwelt führt.


Halten Sie sich an Standardreinigungsverfahren und -pläne.

Befolgen Sie die Praktiken, die in den Handbüchern von Diversey dargestellt sind. Diese befassen sich mit anzuwendenden Methoden, mit den Oberflächen und dem Gerät, die gereinigt werden sollten, sowie der Reihenfolge, in der die Arbeiten durchzuführen sind. Da Oberflächen von zahlreichen Menschen berührt werden, sollten die Mitarbeiter die Bakterien-Hotspots wie TV-Fernbedienungen, Lichtschalter, Telefone, Badezimmer-Armaturen und Türklinken kennen. Keime können auch auf weniger offensichtlichen Oberflächen wie Eiskübeln, Speisekarten im Zimmer und Haartrocknern lauern. Entwickeln Sie Reinigungspläne für Bereiche wie die Rezeption, öffentliche Toiletten, das Fitnesscenter usw. für Zeiten mit normalem Risiko und wenn das Risiko eines Ausbruchs vorhanden ist.


Bieten Sie Gästen den entspannten und gesunden Aufenthalt, den sie erwarten. Wenn Ihr Hotel die zuvor beschriebenen Praktiken berücksichtigt, dann bieten Sie ein sauberes Umfeld. Dafür werden Sie Lob von Ihren Gästen ernten und dies wiederum wird zu einem Anstieg der Buchungen führen.